Dealership

Das Unternehmen.

COMPANY

DER LADEN

Die Firma Classic Bike wurde zum Ende der Siebziger Jahre gegründet. Damals, mitten in den politischen Wirren des antiimperialistischen Widerstandes in der BRD, wurde Classic Bike Vertragshändler für die Englische Marke Triumph. Nachdem dann leider Anfang der Achtziger Jahre die Werke in Conventry England ihre Pforten schloßen, bewarb man sich bei der Harley-Davidson Motor Company um einen Vertragshändler Status, zumal auch in dieser Zeit der Berliner Harley-Davidson Vertragshändler durch einen tragischen "Unfall" ums Leben kam.


So wurde Classic Bike 1982 Harley-Davidson Vertragshändler für Berlin.

Nach wie vor befand sich der Betrieb noch mitten in dem alten historischen Teil Kreuzberg, der Luisenstadt. Gearbeitet wurde dort in einem Ladengeschäft, einer großen Werkstatt im Hinterhof sowie einem weiteren Verkaufsraum in der Dresdener Straße direkt an der ehemaligen Berliner Mauer.
Im Rahmen der Kreuzberger Stadtteilsanierung wurde dann 1988 auch das Fabrikgebäude Oranienplatz 5 komplett erneuert. Der Berliner Senat vermittelte Classic Bike eine neue Bleibe in den ehemaligen Mercedes Benz Hallen in der Adalbertstraße gleich um die Ecke. Dieses wunderschöne alte mit Glasdach versehende Gebäude wurde so für zwei Jahre die Heimat von Classic Bike Harley-Davidson Berlin. Im Zuge des Mauerfalles wurde gleichzeitig die neue Halle in der Skalitzer Straße 127-128 gebaut. Dieses Gebäude wurde in etwa dem Gebäudekomplex in Milwaukee angepasst. Die Geschäftsfront im alten Klinkerstil mit Rundbogen liegt direkt an der sagenumworbenen Berliner U-Bahnlinie 1.
Für Berlin Neulinge ist die Fahrt mit der Linie 1 vom Wittenberg Platz vorbei an Classic Bike bis zur Warschauer Brücke eine sicherlich erlebnisreiche Tour.

Nun, nach fast 30 Jahren Bike Business in Berlin-Kreuzberg, wurde der Wunsch nach räumlicher Veränderung immer konkreter. Sicherlich auch sehr im Sinne der Motor Company, aber primär doch um den gestiegenen Ansprüchen der Harley-Davidson Kunden entgegen zu kommen, wurde der neue Standort zielgerichtet in Berlin Mitte gesucht und gefunden. Berlin Mitte bedeutet für Classic Bike nicht die Stadtteilbezeichnung Mitte, sondern exakt die Berliner Mitte von City Ost und City West.
Das Quartier am Salzufer. Das Quartier am Salzufer liegt an der Schnittstelle zwischen City Ost ( Friedrichstraße ) und City West ( Kudamm ) und verfügt über eine hervorragende Anbindung an das Regierungsviertel, die Botschaften, zahlreiche Verbände, die technische Universität, der Flohmarkt und der Kunstmarkt am 17.Juni sowie an den zentralen Verkehrsknotenpunkte Bahnhof Zoologischer Garten und Hauptbahnhof Lehrter Str. Weitere direkte  Verkehrsanbindungen in fußläufiger Umgebung sind der S-Bahnhof Tiergarten und der U-Bahnhof Ernst-Reuter Platz. Die Stadtautobahn und der Flughafen Tegel sind mit dem Auto ebenfalls in wenigen Minuten zu erreichen.
Sicherlich einmalig in Deutschland befindet sich in dieser Mitte der beiden Zentren die exclusivste Automeile in Berlin. Von Porsche bis Ferrari, hier findet der Motor und Speed Fan alles was es an erlesenen und exclusiven Fahrzeugen gibt. Daher gab es für Classic Bike nur diesen einen Standort.
So wurde mit Willen und Glück ein wunderschönes typisch Amerikanisches Gebäude direkt neben der Mercedes Benz Motorwelt gefunden. Eingebettet zwischen dem Landwehrkanal und der Spree liegt dieses alte traditionsträchtige, in Berliner Kreisen als Siemens Haus bekannte  Gebäude.
In Rekordverdächtiger Zeit wurde in diesem Gebäude alle Vorraussetzungen geschaffen, eine moderne, dem CI entsprechende Harley-Davidson Vertretung herzustellen.
Nicht nur der Showroom für Bikes und Motorclothes mit ca. 600qm Ausstellungsfläche, sondern auch die Werkstatträume wurden nach neusten Vorgaben hergerichtet.
Alle Arbeitsplätze in den Werkstatträumen sind klimatisiert und mit Abgasvorrichtungen ausgestattet. Ein separater Motortestraum bietet allen Bikes die Möglichkeit, aktuelle Abgastests sowie Leistungsmessungen vorzunehmen. Selbst für eine direkt angebundene Waschhalle wurde gesorgt. Ebenso besteht jetzt die Möglichkeit, dem Kunden ein Wintereinstellplatz zu bieten. Dieser Wintereinstellplatz ist sicherlich besonders interessant, da man sich sein Bike jederzeit während der Standzeit durch im Glaskasten ansehen kann.
Weiterhin bietet diese neue Location jetzt allen Kunden auch die Möglichkeit, in der Caffebar oder auf der Terrasse originale Italienische Köstlichkeiten mit Blick auf die Schiffahrt des Landwehrkanales zu genießen. Somit hat Classic Bike und die Harley-Davidson MotorCompany wieder ein Meilenstein im Berliner Bike Business gesetzt.