CLASSIC BIKE NEWS

Aktuelle Meldungen im Überblick.

NEWS

Grand Opening 1.April 2017

Harley-Davidson feiert den Umzug

Der Berliner Vertragshändler läd ein zum Grand Opening am 1.April 2017 in die Huttenstr. 50 in Tiergarten.

World Champion 2009 Steffi Nerius
World Champion 2009 Steffi Nerius

World Champion 2009 Steffi Nerius

Übergabe der neuen Harley-Davidson Street Bob

Nach Beendigung Ihrer Karriere wollteSpeerwerferin Steffi Nerius ihrem Trainer Helge Zöllkau seinen Traum, eine Harley-Davidson, erfüllen."Das ich zum Abschluss bei der WM 2009 in Berlin auch noch den Weltmeistertitel holen konnte, freut mich natürlich für meinen Trainer besonders". Daher fand die Übergabe der Street Bob an dem Ort statt, wo die beiden den Weltmeistertitel holten. In Berlin bei Classic Bike am Salzufer.

mehr Infos
Detailansicht schließen

Welchen Sprit für meine Harley?

Statement zur Verträglichkeit von Harley-Davidson

und Buell Motoren mit Kraftstoffen mit erhöhtem Bioethanol-Anteil

Die Mineralölkonzerne sind bereits seit geraumer Zeit dazu verpflichtet, Ottokraftstoffen so genanntes Bioethanol beizumischen. Dabei handelt es sich um Alkohol, der ausschließlich aus Biomasse hergestellt wurde. Voraussichtlich ab dem Jahr 2009 soll der Anteil der Pflichtbeimischung von Bioethanol bei den Kraftstoffsorten „Normal“ (91 ROZ) und „Super“ (95 ROZ) in Deutschland von bisher fünf auf bis zu zehn Prozent pro Liter steigen. In Österreich wird derzeit noch geprüft, ob und wann diese Änderung herbeigeführt wird. Nicht alle Motoren, die bisher mit „Normal-“ oder „Super“-Kraftstoff betrieben werden konnten, vertragen den höheren Bioethanol-Anteil. Für den Bestandsschutz sorgt die Sorte „Super Plus“, die zunächst mit einem maximal fünfprozentigem Bioethanolanteil aufwartet. Für die Besitzer von sämtlichen aktuellen und zahlreichen älteren Harley-Davidson Modellen ist die Umstellung auf den höheren Bioethanol-Anteil im Sprit kein Problem: Alle serienmäßigen Harley-Davidson Motoren ab dem Modelljahr 1980 vertragen zehn Prozent Bioethanol im Kraftstoff und können daher weiterhin problemlos mit „Super“ (ROZ 95) betrieben werden. Besitzern von Harley-Davidson Motorrädern, die vor dem Modelljahr 1980 gefertigt wurden, empfiehlt der Hersteller, ab 2009 auf „Super Plus“ (ROZ 98) umzusteigen. Für modifizierte beziehungsweise leistungsgesteigerte Harley-Davidson Motoren sowie für alle Buell Modelle empfiehlt die Motor Company, nach der Umstellung des Bioethanol-Anteils im Kraftstoff „Super Plus“ (ROZ 98) zu tanken.

mehr Infos
Detailansicht schließen
Asia-Euro Bike Tour
Asia-Euro Bike Tour
Asia-Euro Bike Tour
Asia-Euro Bike Tour
Asia-Euro Bike Tour

Asia-Euro Bike Tour

Am 8.August vormittags trafen sie endlich ein.

Das H.O.G. Korea Chapter mit neun Bikes und Service Wagen auf dem Weg in Richtung Hamburg Hafen Verladestation.

Das Korea Chapter startete diese Wahnsinstour am 25.Juni in Russland, durch China, Kazakhstan, Ukraine, Polen und zuguter letzt nach Berlin in Richtung Hamburg Hafen, wo die Bike verschifft werden und die Korea Jungs mit dem flieger in Richtung Seaoul / Korea wider zurück in die Heimat.

Über diesen 10.000 KM Trip über 6 Wochen hatte die Jungs natürlich viel zu erzählen. Aber ganz wichtig.....selbst 7 Tage pures Offroad in Russland haben die Electra Glides schadlos überstanden, wie die Photos das zeigen.

Unsere Hochachtung vor dieser Leistung, wir wünschen den Bikern auf jeden Fall einen guten Heimflug.

mehr Infos
Detailansicht schließen